Publikationen

09.03.2022

Überraschtheit in industrieller KI (Diskussionspapier)

Dieses Diskussionspapier ist das Ergebnis laufender Diskussionen mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Plattformen auf nationaler und europäischer Ebene darüber, wie eine menschenzentrierte Metrik des Vertrauens in gemischten Mensch-KI-Umgebungen in der industriellen KI entwickelt werden könnte. 
Mit zunehmender Komplexität können KI-Systeme Lösungen vorschlagen, an die der Mensch nicht gedacht hat - und den Menschen vor ein Rätsel stellen. Da der Mensch über das Unerwartete überrascht ist, wird er die Gründe dafür herausfinden wollen, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen und einen Dialog zu beginnen. 
Der ZVEI Arbeitskreis „Artificial Intelligence in Industrial Automation“ schlägt den "Grad der Überraschtheit" als Maßstab, sowie eine dialogbasierte Interaktionsmethode vor, um in gemischten Mensch-KI-Umgebungen Vertrauen zu gewinnen. Wir laden alle Interessierten aus der Industrie oder der Wissenschaft, als Anbieter, Integrator oder Endnutzer ein, an weiteren Diskussionen teilzunehmen! 
 

Herunterladen

 

Künstliche Intelligenz

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

 

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

 

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…