News

08.08.2022

Neutral im Lebenszyklus

85 Meter hoch ist das Mjøstårnet, ein fast vollständig klimaneutrales Holzhochhaus in Norwegen.

Kopf oder Zahl

Neutral im Lebenszyklus

Ein sehr großes Gebäude vollständig klimaneutral mit Energie zu versorgen, ist per se schon eine Herausforderung. Die Planer des 18 Stockwerke umfassenden „Mjøstårnet“ – auf Deutsch etwa mit „Turm am See Mjøsa“ zu übersetzen – nutzen deshalb durchgängig einen einzigen Energieträger: regenerativ erzeugten Strom. Gleichzeitig soll der Einsatz von regionalen Nadelhölzern die CO2-Bilanz verbessern. Denn bei herkömmlicher Stahlbeton-Bauweise ist es nahezu unvermeidlich, Treibhausgase freizusetzen, da für die Zementherstellung zunächst überflüssiger Kohlen- und Sauerstoff aus dem Gestein entfernt werden muss. Für jedes verbleibende Kalkmolekül entsteht durch die chemische Reaktion ein Kohlendioxidmolekül. Für das Hochhaus kommt zwar ein Betonfundament zum Einsatz, die eigentliche Struktur besteht jedoch aus verleimten und laminierten Holzbalken. Aktuell ist der Mjøstårnet laut Guinness-Buch der Rekorde das höchste Holzhaus der Welt. 

 

Text: Johannes Winterhagen | Bild: shutterstock.com/ Kristin Spalder

 

Dieser Artikel ist in der Ausgabe 3.2022 am 12. August 2022 erschienen.

Gebäude

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

 

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

 

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…