ZVEI/EUROBAT-Position für eine nachhaltige Batterieproduktion am Standort Deutschland und Europa

Batterien finden Anwendung in einer Vielzahl von Produkten – von der Knopfzelle bis zum industriellen Großspeicher für erneuerbare Energien. Die digitale Zukunft ist vielerorts angewiesen auf eine verlässliche, nachhaltige und flexible Stromversorgung durch Batterien, sei es im Consumer-Bereich (kabellose Anwendungen), in den Fabriken der Zukunft (Industrie 4.0) oder im Automobil (Start-Stopp; Elektrofahrzeuge). Das vorliegende Papier stellt die deutsche und europäische Batteriebranche vor und zeigt die aktuellen regulatorischen Herausforderungen auf.

Zum Download

Merkblätter

​ZVEI-Merkblätter enthalten technische Spezifikationen, Angaben zum zuverlässigen Betrieb und zur Wirtschaftlichkeit sowie Hinweise zum sicheren Umgang mit Batterien. Viele sind auch in englischer Sprache verfügbar.

Mehr

Anwendungen, Technologien und Fertigungsstandorte

​Deutsche Batteriehersteller gehören zu den Champions auf dem Weltmarkt. Der Informationsdienst „Batterie-Standort Deutschland“ gibt einen Überblick über Anwendungen, Technologien und Fertigungsstandorte.

PDF herunterladen

07.02.2018

Merkblätter: Batteriewissen kompakt

ZVEI-Merkblätter enthalten technische Spezifikationen, Angaben zum zuverlässigen Betrieb und zur Wirtschaftlichkeit sowie Hinweise...

Sicherer Umgang mit Knopfzellen

Der ZVEI-Fachverband Batterien unterstützt die Initiative „Empfehlungen zum sicheren Umgang mit Knopfzellen“ der EPBA (European...

Ohne Batterien steht die Welt still