Publikationen

29.07.2020

Untersuchung öffentlicher Ladeinfrastruktur durch Bundeskartellamt

Aufgrund der Beschwerden über Preise und Konditionen an öffentlich zugänglichen Ladesäulen hat das Bundeskartellamt angekündigt, eine Sektoruntersuchung der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur vorzunehmen. 

Vor allem für die Betreiber ist das Errichten einer Ladeinfrastruktur mit vielen Herausforderungen verbunden. Denn bislang mangelt es an einem überall funktionierenden Geschäftsmodell. Dabei gibt es durchaus Beispiele, die zeigen, dass Ladesäulen gewinnbringend betrieben werden können. Die Schwierigkeit liegt jedoch darin, ein möglichst flächendeckendes Ladenetz zu betreiben, das auch Ladestandorte umfasst, die nicht so oft frequentiert werden. 

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

DC-INDUSTRIE

Paneldiskussion: "DC-INDUSTRIE ebnet den Weg für das industrielle Gleichstromnetz"

Gleichstrom nimmt in der zukünftigen industriellen Stromversorgung eine Schlüsselrolle ein. Mit Gleichstrom kann mehr…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…