Publikationen

29.07.2020

Untersuchung öffentlicher Ladeinfrastruktur durch Bundeskartellamt

Aufgrund der Beschwerden über Preise und Konditionen an öffentlich zugänglichen Ladesäulen hat das Bundeskartellamt angekündigt, eine Sektoruntersuchung der öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur vorzunehmen. 

Vor allem für die Betreiber ist das Errichten einer Ladeinfrastruktur mit vielen Herausforderungen verbunden. Denn bislang mangelt es an einem überall funktionierenden Geschäftsmodell. Dabei gibt es durchaus Beispiele, die zeigen, dass Ladesäulen gewinnbringend betrieben werden können. Die Schwierigkeit liegt jedoch darin, ein möglichst flächendeckendes Ladenetz zu betreiben, das auch Ladestandorte umfasst, die nicht so oft frequentiert werden. 

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Krass viel Müll...Wie können wir das ändern? In einer neuen…

Watts On

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Eine Reise zum Mond hat sich bestimmt jeder schon mal vorgestellt. Durch Elektrotechnik wird Raumfahrt immer innovativer und wird…

Watts On

Weg von der Straße - Schienenverkehr für Klimaschutz

Ob Auto, LKW oder Flugzeug, sie alle stoßen ordentlich CO2 aus. Auch wenn die Bahn (noch) dazu zählt, könnte sie vielleicht zu dem…