Fachkreis Einbruchmeldesysteme

Im Fachkreis Einbruchmeldesysteme sind alle wichtigen Hersteller von Einbruch- und Überfallmeldeanlagen vertreten.

Der Fachkreis erstellt technische Merkblätter und Broschüren mit Informationen, Lösungsvorschlägen und Konzepten zum Thema Einbruchmeldetechnik. Der Fachkreis vertritt die Interessen seiner Mitglieder bei anderen Verbänden mit Bezug zum Einbruchschutz, bei Behörden, wissenschaftlichen Institutionen und Anwendern. Er initiiert und begleitet Produkt- und Anwendungsnormen. 

Der Fachkreis diskutiert und erarbeitet Stellungnamen zu Entwürfen von relevanten Richtlinien, Gesetze und Verordnungen. Die Mitglieder des Fachkreises arbeitet in zahlreichen Normungs- und Standardisierungsgremien, wie ARGEBau, DIN/DKE, CEN/CENELEC  mit.

03.04.2019

Überarbeitete ÜEA-Richtlinie

Die bisherige „Bundeseinheitliche Richtlinie für Überfall-/Einbruchmeldeanlagen bzw. Anlagen für Notfälle/Gefahren mit Anschluss...