Editorial

Die Industrie braucht 5G

2018 ist für die Elektroindustrie ein erfolgreiches Jahr gewesen: Sowohl bei Produktion und Umsatz als auch beim Export und Beschäftigungszahlen hat die Branche nochmals zulegen können. Nun blicken wir gespannt auf 2019 – zu tun gibt es einiges. Was auf unserer Agenda steht, erfahren Sie in dieser Newsletter-Ausgabe.

Lassen Sie mich an dieser Stelle eines der Topthemen dieser Tage heraus greifen: 5G. Eine der am häufigsten gestellten Fragen lautet: „Wann kommt die neue Generation mobiler Datenübertragung nun endlich?“

Eine mehr als berechtigte Frage, denn Voraussetzung für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ist eine leistungsstarke digitale Infrastruktur. Der ZVEI hat sich deshalb im vergangenen Jahr erfolgreich dafür stark gemacht, dass 5G schnell für die Industrie zur Verfügung steht. Wir erwarten nun, dass die Bundesnetzagentur im März endlich und abschließend „grünes Licht“ für lokale Netze gibt. Es geht jetzt darum, die industrielle Führungsrolle zu sichern. Ein weiteres Zögern beim Ausbau des 5G-Netzes wäre fatal.

Industrie 4.0, smarte Fabriken, Anwendungen im Internet der Dinge und Services und vieles mehr sind Tempo-Themen. Die deutsche Industrie kann nicht länger warten, sondern will die Chancen nutzen, die sich durch den Ausbau eigener, lokaler 5G-Netze ergeben. Die Elektroindustrie ist hier in einer Schlüsselposition. Sie ist Zulieferer- und Anwenderindustrie zugleich: Die Technologien – vom Glasfaserkabel bis hin zur Antenne – kommen aus der Elektroindustrie und werden von Netzbetreibern genutzt.

Was mit 5G möglich ist, wird die Branche schon auf der kommenden Hannover Messe zeigen. In Halle 16 wird erstmals ein lokales 5G-Netz errichtet. 5G katapultiert die industrielle Produktion auf eine nächste Entwicklungsstufe. Treiber sind die Elektroindustrie und der ZVEI.

Ihr
Dr. Klaus Mittelbach

Mehr lesen Weniger lesen

In eigener Sache

ZVEI auf den Punkt. Bewährtes, neu aufgelegt

Zu Beginn des Jahres haben wir unserem Newsletter ein kleines Facelift verpasst: Sie finden die bewährten Rubriken natürlich weiterhin, aber in neuem Design, welches sich am Internetauftritt des ZVEI orientiert. Aber das ist nicht die einzige Verbindung zu www.zvei.org.

Neu ist neben dem frischeren Design des Newsletters, dass Sie ab sofort und ohne Umwege mitten in der ZVEI-Welt landen. Wir haben die Inhalte unseres Newsletters in unseren Internetauftritt integriert. So wollen wir aktuelle Informationen und Perspektiven aus dem Newsletter stärker mit dem breit angelegten Know-how des Verbands verknüpfen und Sie auf diesem Weg auch für andere Verbandsthemen begeistern. Wir hoffen, es gelingt uns.

Über Ihr Feedback freuen wir uns! Die Redaktion erreichen Sie via presse(at)zvei.org.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr
Thorsten Meier


Schlaglicht


Meinung

Außenwirtschaft

Brexit - wir sind vorbereitet

Ich habe zwei Perspektiven auf den Brexit: Als Europäer bedaure ich die Entwicklung außerordentlich. Ich finde es kaum erträglich,...

Mehr


Was uns 2019 bewegt

Energie

Digitalisierung der Energiewende

Die Digitalisierung ist sowohl eines der herausforderndsten Projekte der Energiewende, als auch unverzichtbar, wenn man diese...


ZVEI aktiv


Konjunktur & Analysen

Aktuelle Kennzahlen aus dem Bereich Konjunktur und Analysen

Hier finden Sie die aktuellen Konjunktur- und Außenhandelsdaten der deutschen Elektroindustrie.

Mehr erfahren


Termine


Podcast