Presse

26.09.2021

ZVEI zur Bundestagswahl: Hängepartie wäre denkbar schlechtester Start in neue Legislatur

77/2021

„Auch wenn eine Regierungsbildung erst einmal komplex erscheint, muss jetzt schnell eine handlungsstarke Koalition zusammenfinden. Eine Hängepartie wäre der denkbar schlechteste Start in die neue Legislatur. Deutschland braucht Aufbruchsstimmung - vor allem bei Klimaschutz und Innovationen durch Elektrifizierung und Digitalisierung. Nur mit Tempo und Mut lassen sich die vor uns liegenden Herausforderungen annehmen. Hierfür ist eine starke Industrie wichtig. Deshalb: Mehr Vertrauen in die Marktkräfte geben, die Unternehmen von bürokratischen und finanziellen Belastungen befreien und Planungs- und Genehmigungsverfahren beschleunigen. Die Welt um uns herum steht nicht still", äußert sich Wolfgang Weber, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung, zum Ergebnis der Bundestagswahl.