Presse

22.11.2022

ZVEI zur Strompreisbremse: Beschluss zügig umsetzen

86/2022

  • Alle Investitionen in Elektrifizierung müssen in vergünstigten Stromverbrauch einbezogen werden
  • Volle Anrechnung der Strompreisbremse auf Stromverbrauch von Elektrifizierungsmaßnahmen

Statement von Wolfgang Weber, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung, anlässlich des geplanten Kabinettbeschlusses zur Strom- und Gaspreisbremse:

„Der geplante Kabinettsbeschluss zur Gas- und Strompreisbremse ist essenziell, um die sehr hohen Belastungen für alle Verbraucher – private, gewerbliche, industrielle – kurzfristig zu senken. Bei der Umsetzung muss so pragmatisch und zügig wie möglich vorgegangen werden, damit die Unterstützung schnell ankommt. Positiv hervorzuheben ist, dass im vorliegenden Gesetzentwurf die Entlastung für die Monate Januar und Februar 2023 eingeschlossen ist und dass bei der Festlegung des vergünstigten Verbrauchs der Wechsel von fossilen Heizungen auf Wärmepumpen berücksichtigt wird. Letzteres muss beispielgebend für alle weiteren Investitionen in die Elektrifizierung sein – für private wie für Gewerbe und Industrie, um die Energiewende nicht unnötig aufzuhalten. 

Wichtig ist zudem, dass der Strompreis insgesamt und dauerhaft abgesenkt wird, der trotz Preisbremse weiterhin zu hoch ist. Der ZVEI fordert deshalb, dass Strom schnellstmöglich von preisbelastenden Umlagen und Abgaben entlastet wird. Für Investitionen in alle Elektrifizierungsmaßnahmen sollte der Strompreis zudem unter 30 Cent pro kWh für private Verbraucher liegen. Nur so wird der Wechsel von fossilen auf elektrifizierte Lösungen für Investitionen attraktiv und die Einsparpotenziale können realisiert werden.

Die Energiewende mit Hochdruck voranzutreiben, ist insbesondere nach der enttäuschenden Abschlusserklärung der Klimakonferenz COP27 wichtiger denn je. Trotz der schwierigen globalen Situation müssen wir den Fokus auf Klimaschutz und eine sichere Energieversorgung legen. Elektrifizierung und Digitalisierung sind hierfür der Schlüssel und erneuerbar erzeugter, bezahlbarer Strom der passende Rohstoff.“ 

 

Industrie Energie Mobilität Gesundheit Gebäude Consumer Components Europa Mitgliederservice