Publikationen

14.12.2016

360-Grad-Check: Steuerliche Rahmenbedingungen für Forschung und Entwicklung

Der 360-Grad-Check von BDI und ZVEI analysiert ertragssteuerliche sowie weitere wettbewerbsrelevante Standortfaktoren.

Ein Schwerpunkt liegt auf dem internationalen Vergleich von steuerlichen Förderinstrumenten in der EU, weiteren OECD- und BRICS-Staaten. Die Auswertung von über 60 empirischen Studien durch die Universität Mannheim belegt die positiven Effekte inputorientierter steuerlicher Anreize für Forschung und Entwicklung.

Darüber hinaus zeigt der internationale Vergleich, dass die meisten Industriestaaten bereits unterschiedliche Förderinstrumente miteinander kombinieren, um für Unternehmen die bestmöglichen Anreize zu setzen.

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Electronic Components and Systems

Mehr erfahren

Elektromedizinische Technik

Mehr erfahren

Arge Errichter & Planer

Mehr erfahren

Cobots: Kommt der (Arbeits-)Alltag mit Robotern? | Watts On

Künstliche Intelligenz und Roboter spielen im Haushalt, in der Industrie und in der Medizintechnik bereits eine wichtige Rolle....

Der Arbeitsplatz der Zukunft | Watts On

Unser Arbeitsumfeld verändert sich ständig: Von Bauern, Handwerkern und Viehzüchtern über die industrielle Revolution im 19....

 

Video-on-Demand

ZVEI-Wirtschafts­presse­konferenz auf der Hannover Messe 2018

Wie ist die deutsche Elektroindustrie ins Jahr 2018 gestartet? Wie bewertet der ZVEI die Verfassung der Weltwirtschaft und die...

Datenschutz - Der gläserne Mensch | Watts On

Zurzeit wird der Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica heiß diskutiert. Die Firma soll legal an Daten von 87 Millionen...

 

Smart Living Professional 2018 – Wohnbau

In der Kategorie Wohnbau siegte die Firma Jaeger Wohn- & Gebäudeintelligenz aus Bruchsal. Sie zeichnet für eine hochwertig...