Publikationen

16.12.2015

48-Volt-Bordnetz – Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur Elektromobilität

Die CO²-Grenzwerte der Europäischen Kommission sind mit klassischen Verbrennungsmotoren kaum noch zu erreichen. Heutige Hybridfahrzeuge sichern die Einhaltung dieser Vorgaben, sind jedoch preislich nicht attraktiv genug. Die neue zusätzliche 48-Volt-Spannungsklasse ermöglicht eine Hybridisierung zu günstigeren Konditionen. Die Entwicklung dieser Mehrspannungsarchitekturen bedarf einer detaillierten Untersuchung aus System- sowie aus Komponentensicht. Die neue ZVEI-Broschüre gibt einen Überblick.

Druckversionen auf Anfrage per Mail an: zvei-be(at)zvei.org

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Electronic Components and Systems

Mehr erfahren

Elektromedizinische Technik

Mehr erfahren

Arge Errichter & Planer

Mehr erfahren
 

Jahresauftakt-Pressekonferenz-Videostream

Vorsitzender der Geschäftsführung Dr. Klaus Mittelbach & Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann beantworten auf unserer...

Zukunft der Mobilität: Wird alles elektrisch? | Watts On

Täglich stehen Menschen minuten- und auch stundenlang im Stau. In einem Jahr sind das durchschnittlich bis zu 36 Stunden und mit...

5G: Die Technologie, die alles superschnell vernetzt? | Watts On

Smartphones sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Egal, wo wir sind, wir sind immer connected. Dafür benötigen wir...

Watts On

Eingabegeräte der Zukunft: Von Gesten­steuerung bis Eye-Tracking

Die Kommunikation mit digitalen Geräten wurde mit der Erfindung des Multi-Touch-Displays revolutioniert, doch hat es auch...

 

Hack the Factory

Das Newsgame auf der SPS IPC Drives 2017

Stellen Sie Ihr Wissen rund um Cybersicherheit unter Beweis. Nur wer die Fragen richtig beantwortet, hackt erfolgreich: Schlüpfen...

Zum Game-Trailer