Publikationen

30.11.2015

Elektrische Verbindungstechnik für Industrie 4.0?

​Bei der Diskussion um Industrie 4.0 wird in den meisten Fällen über Maschinen, Anlagen und über Automatisierungstechnik – also aktive Geräte der Industrieelektronik, die zunehmend intelligenter werden – gesprochen. Neben diesen intelligenten Komponenten müssen aber auch die passiven Komponenten betrachtet werden, die sich gleichermaßen kommunikativ in die Wertschöpfungsketten und -systeme einfügen müssen. Das White Paper beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Industrie 4.0 auf die elektrische Verbindungstechnik und beschreibt die Chance, Herausforderungen und Risiken, die sich für die Hersteller dieser Produkte ergeben, in eigenen Anwendungsfällen.

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Electronic Components and Systems

Mehr erfahren

Elektromedizinische Technik

Mehr erfahren

Arge Errichter & Planer

Mehr erfahren

Cobots: Kommt der (Arbeits-)Alltag mit Robotern? | Watts On

Künstliche Intelligenz und Roboter spielen im Haushalt, in der Industrie und in der Medizintechnik bereits eine wichtige Rolle....

Der Arbeitsplatz der Zukunft | Watts On

Unser Arbeitsumfeld verändert sich ständig: Von Bauern, Handwerkern und Viehzüchtern über die industrielle Revolution im 19....

 

Video-on-Demand

ZVEI-Wirtschafts­presse­konferenz auf der Hannover Messe 2018

Wie ist die deutsche Elektroindustrie ins Jahr 2018 gestartet? Wie bewertet der ZVEI die Verfassung der Weltwirtschaft und die...

Datenschutz - Der gläserne Mensch | Watts On

Zurzeit wird der Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica heiß diskutiert. Die Firma soll legal an Daten von 87 Millionen...

 

Smart Living Professional 2018 – Wohnbau

In der Kategorie Wohnbau siegte die Firma Jaeger Wohn- & Gebäudeintelligenz aus Bruchsal. Sie zeichnet für eine hochwertig...