Publikationen

31.07.2018

EU Safeguards on Steel Imports (Positionspapier)

EU-Gegenmaßnahmen auf amerikanische Stahl-Einfuhrzölle schaden Deutschen Elektrounternehmen

Die Elektroindustrie ist sehr besorgt: Brechen die USA einen Handelsstreit oder gar einen Handelskrieg vom Zaum? Die Einschätzungen gehen auseinander, aber in jedem Falle sind die Kollateralschäden groß.

So erheben die USA Zölle auf Stahl. Die EU reagierte prompt und erhebt ebenfalls Schutzzölle auf Stahl. Sie will damit der Verlagerung von Billig-Exporten der Stahlhersteller nach Europa begegnen. Die negativen Auswirkungen treten an zunächst unerwarteten Stellen auf: Betroffen sind unter anderem die Hersteller von Elektroantrieben, Generatoren und Transformatoren. Die von ihnen benötigen Elektrobleche werden in Europa nicht in ausreichender Menge hergestellt und verteuern sich. Das verschlechtert die Wettbewerbsposition der hiesigen Elektroindustrie zum Beispiel gegenüber chinesischen Mitbewerbern, die weiterhin billigen Stahl verbauen können. 

Die betroffenen Elektrounternehmen beschäftigen 30.000 Arbeitnehmer in der EU. Geht deren Weltmarktführerschaft verloren, ist der Schaden „nachhaltig“.

In einem Positionspapier hat der ZVEI die Situation detailliert dargelegt. (Diese Publikation ist nur in englischer Sprache verfügbar.)

 Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Automation

Mehr erfahren

Electronic Components and Systems

Mehr erfahren

Elektromedizinische Technik

Mehr erfahren

Arge Errichter & Planer

Mehr erfahren

Smarte Fabrik Was ist Industrie 4.0 | Watts On

Heutzutage sind nicht nur Menschen, sondern auch Gegenstände im Internet der Dinge immer stärker miteinander vernetzt. In der...

Leben in Smart Cities | Watts On

Wenn im Jahr 2050 bis zu 10 Milliarden Menschen auf unserer Erde leben und es die meisten von ihnen in Städte zieht, steht die...

Wie geht Medizin in Zukunft? | Watts On

Krebs besiegen, ohne Krankheiten leben: Das hört sich nach einer schönen Utopie an! So weit sind wir davon aber gar nicht...

Faszination Halbleiter: Klein, aber oho | Watts On

Der Rechner, der die Menschheit 1969 zum Mond navigierte, wog mehr als 30 Kilogramm. Riesig, schwer und im Vergleich zum heutigen...

Bock auf ein warmes Zuhause? | 100 Jahre ZVEI

Die Winter in Deutschland sind ganz schön kalt, oder? Zum Glück sitzt du in einem warmen Zuhause! Die Elektroindustrie ist die...