News

20.12.2022

UKW-Radios - das Comeback

Jeder Fünfte hat 2022 ein UKW- Radio gekauft oder plant dies in den nächsten Wochen.  In Zeiten von Digitalradio und Streaming-Diensten eine ungewöhnliche Entwicklung. Wir haben nachgefragt: Rund die Hälfte der Verbraucherinnen und Verbraucher, die in den letzten Monaten ein UKW-Radio erworben haben, bereitete sich mit dieser Anschaffung auf einen Katastrophenfall vor. Hintergrund ist, dass bei einem längeren Stromausfall die Batterie- oder kurbelbetriebenen Geräte weiter genutzt werden können, zudem gilt UKW-Radio als krisensicherer Dienst. So empfiehlt auch Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) der Bevölkerung batterie- oder kurbelbetriebene UKW-Radiogeräte.

Ein potenzieller Notfall ist damit der am häufigsten genannte Kaufgrund für UKW-Radios. Rund ein Drittel der Befragten nannte dagegen ein besonders gutes Angebot oder eine Ersatzbeschaffung als Kaufgrund. Bei denen, die in den kommenden Wochen den Kauf eines UKW-Radios erwägen, ist die Vorbereitung auf mögliche Notfälle noch bedeutsamer: 70 Prozent derjenigen, die ein UKW-Radio erwerben möchten, wollen für Ausnahmesituationen wie längere Stromausfälle gewappnet sein.

Quelle: ZVEI-Verbraucherumfrage, durchgeführt von innolink (November 2022, 1.502 Befragte)

Kopfhörer: Bei Verbraucher:innen voll im Trend

Mehr als jeder Dritte (39 % der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland) hat 2022 Kopfhörer (z. B. Headsets, Bügelkopfhörer, In-Ear usw.) gekauft oder plant dies noch.

Kopfhörer liegen damit laut ZVEI-Verbraucherumfrage in Punkto Beliebtheit und Absatz im Segment der Consumer Electronics noch vor den Fernsehern und Streaming-Boxen. Jeder Vierte kaufte im gleichen Zeitraum einen TV-Gerät, jeder Fünfte erwarb Smart Speaker oder Streaming-Boxen.

Die Bedeutung von Kopfhörern nimmt im Alltag der Menschen zu: Ob zum Musik hören unterwegs, verbunden mit dem Smartphone oder bei der Videokonferenz, moderne Kopfhörer. Oft kabellos und über Bluetooth vernetzbar, sind praktisch und vielseitig einsetzbar.

Verbraucherinnen und Verbraucher achten bei der Auswahl der Kopfhörer vor allem auf eine bessere Tonqualität (33 %) und auf das Design (25 %). Aber auch der Wunsch nach einem höheren Tragekomfort oder mehr Funktionen spielen eine Rolle beim Kauf. Jeder Zehnte gab an, zum ersten Mal Kopfhörer gekauft zu haben – oft wurden bereits vorhandene Kopfhörer ersetzt (41 %).

Quelle: ZVEI-Verbraucherumfrage, durchgeführt von innolink (November 2022, 1.502 Befragte)

Fernseher positioniert sich als Plattform für Gaming 

Gaming ist im Trend, insbesondere bei Jüngeren: Fast zwei Drittel der unter 35-jährigen zählen Gaming zu ihren Freizeitbeschäftigungen – doppelt so viel wie bei den Ü 35-jährigen.

Gespielt wird aber schon längst nicht mehr nur am Computer. Zwar wird noch immer auch klassisch am PC gezockt, doch auch der Fernseher ist für Gamer attraktiv: Gut drei Viertel der Personen unter 35, die in ihrer Freizeit gamen, nutzen dafür ihren Smart-TV. Der Fernseher wird dabei entweder als Monitor genutzt und mit dem PC oder mit einer Konsole verbunden, immer stärker im Kommen ist aber auch Cloud Gaming auf dem TV über entsprechende Streaming-Dienste.

Über alle Altersgruppen hinweg nutzen knapp 40 Prozent das TV-Gerät auch für Gaming. Klassisches Fernsehen (das Schauen linearer TV-Angebote von ARD, ZDF, RTL usw.) stellt mit 94 Prozent Nutzung weiterhin die beliebteste Nutzungsform des TV-Gerätes dar, gefolgt von Streaming mit 69 Prozent. Über ein Drittel der Befragten gab an, mehr zu streamen als noch vor zwei Jahren. Das zeigt: Ob Gaming, Streaming oder lineares TV-Programm, die Nutzungsart des Fernsehers verändert sich stetig weiter, doch das TV-Gerät selbst behält seine zentrale Rolle für Jung und Alt.

Quelle: ZVEI-Verbraucherumfrage, durchgeführt von innolink (November 2022, 1.502 Befragte)

Consumer

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

 

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…