News

19.04.2022

ZVEI auf der Hannover Messe 2022

Der ZVEI reiht sich in das Leitthema der Hannover Messe ein und zeigt, wie die Elektro- und Digitalbranche den Weg zu einer klimaneutralen Industrie ebnet.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die beiden Themenschwerpunkte der diesjährigen Hannover Messe. Der ZVEI stellt ebenso wie viele Mitgliedsunternehmen aus der Elektro- und Digitalindustrie zahlreiche Exponate und Lösungen vor, die auf diese beiden Schwerpunkte einzahlen.
Die deutsche und europäische Wirtschaft steht vor großen Umbrüchen. Mehr denn je ist deshalb wichtig, dass die Innovationen unserer Branche auch zur Anwendung kommen. Die Hannover Messe, die nach zwei Jahren erstmalig wieder als Präsenzveranstaltung ausgerichtet wird, kann hier als Katalysator wirken. 
Darüber hinaus zeigt der ZVEI in Panels spannende Vorträge und Inhalte rund um Industrie 4.0, 5G, DC-Industrie und Künstlicher Intelligenz. 

Programm:

Donnerstag, 02.06.

Versorgungssicherheit im Spannungsfeld zwischen europäischer Souveränität und Globalisierung
12:00 - 13:00 Uhr

Vorstellung von Datenteilungsmodellen in der Industrie (ZVEI-Stand)
13:30 – 14:15 Uhr

ZVEI-Treffpunkte: "ZVEI-Straße“ in Halle 11 

ZVEI-Hauptstand (Halle 11, Stand E35) 
Der ZVEI-Hauptstand ist Treffpunkt für alle, die sich über den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft und weitere Top-Themen der Elektroindustrie informieren und austauschen möchten. Gleich drei zukunftsträchtigen Themen können Sie sich auf dem Stand anhand spannender Exponate nähern:

  • Der Demonstrator Antrieb 4.0 zeigt die Interoperabilität elektrischer Antriebe als Industrie 4.0-Komponente. Acht verschiedene Hersteller von Antriebstechnik und die Technische Universität Darmstadt haben in diesem Projekt anhand praxisnaher Anwendungen die technologische Umsetzung der Merkmale und I4.0-Funktionen für Antriebe evaluiert und technologieneutrale I4.0 Verwaltungsschalen genutzt. 
  • Der ZVEI-Show-Case PCF@ControlCabinet zeigt, wie durch Einsatz der Asset Administration Shell (AAS) Produktinformationen automatisiert und über die Lieferkette hinweg geteilt und in nachgelagerten Prozessen verwendet werden können. Als Demonstrator wird dabei ein Schaltschrank mit mehreren integrierten Produkten aufgebaut, dessen Product Carbon Footprint basierend auf den vorhandenen Produkten nachvollziehbar berechnet wird. Der ZVEI-Show-Case und der „Digitale Produktpass“ werden am Messemontag um 13 Uhr auf der Conference Stage des Forums Industrie 4.0 vorgestellt.
  • Mit dem Projekt Industrie4.0@school zeigen Berufsschüler:innen der David-Roentgen-Schule Neuwied modellhaft wie ein Industrie-4.0-Produktionsprozess funktioniert. Das Exponat macht die Informatisierung der Fertigungstechnik mit dem Ziel einer Smart Factory sichtbar und zeigt Anhand eines Industrieroboters ein Produkt in Losgröße 1.


Sonderschau Modular & Open Production von ZVEI, NAMUR, ProcessNET, VDMA und PNO (Halle 11, D44):
Die Sonderschau Modular & Open Production zieht auf der Hannover Messe direkt neben den ZVEI-Hauptstand ein. In diesem Jahr mit mehr Platz und erweitert um ein Thema, das einen engen Bezug zur Modularisierung hat: Das NOA-Konzept (Namur Open Architecture) für die Integration von Wartung und Instandhaltung von der Feldebene bis zur Unternehmensführung. In der Prozessindustrie ermöglicht Modulare Produktion flexiblere, schnellere und kosteneffizientere Anlagen. Der offene und integrative Ansatz von NOA vereinfacht die Einbindung von Industrie-4.0-Funktionen in die Automation. Die Sonderschau der Prozessautomation zeigt 2022 den aktuellen technischen Stand der verfahrenstechnischen Produktion und hat ihre modulare und offene Zukunft im Blick.

 

DC-INDUSTRIE Stand (Halle 11, D34):  
Gleichstrom (DC) gilt als zukünftige Schlüsseltechnologie zur Integration von regenerativen Energiequellen in den Produktionsprozess. Die Vermeidung von aufwändigen Energieumwandlungen innerhalb des Produktionsprozesses, der einfache Energieaustausch zwischen Energiequellen, Speichern und Produktionsanlagen und einzelnen Maschinen sowie eine höhere Verfügbarkeit der Produktionsanlagen durch ein stabileres Netz sind die entscheidenden Vorteile dieser Technologie. Der offene Ansatz, der für industrielle DC-Netze gewählt wurde, ist eine große Chance für Entwickler, Maschinenbauer und Anlagenbetreiber, neue energieeffiziente, hochverfügbare, wandelbare und damit zukunftsfähige Konzepte für eine intelligente Energieversorgung in der Industrie umzusetzen. 
Auf der Hannover Messe präsentieren die Partner Ergebnisse aus den Forschungsprojekten DC-Industrie und DC-Industrie 2, zeigen DC-Anwendungen für die Industrie und geben einen Ausblick auf die Gleichstromallianz, die der ZVEI bis Jahresende gründen wird.

 

ZVEI Arbeitsgemeinschaft 5G-ACIA in Halle 9, D54:  
Der Hauptstand der globalen Allianz „5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA)“ ist Treffpunkt für alle, die sich über Industrielles 5G kompetent informieren und austauschen möchten. Am Messestand der 5G-ACIA beteiligen sich verschiedene Mitgliedsunternehmen der Allianz. Neben Vertreter:innen der Automationsindustrie sind auch Expert:innen der Informations- und Kommunikationstechnik vor Ort. Sie veranschaulichen mit Hilfe von 5G-Live-Anwendungen die aktuellsten Entwicklungen zum gesamten Thema Industrielles 5G und geben somit einen umfassenden Einblick in die Technologie. Einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten finden Sie hier.

 

Karrierekongress WomenPower
Am 2. Juni findet im Rahmen der Hannover Messe unter dem Motto „Future of Leadership“ der 19. WomenPower Karrierekongress statt. Der Kongress bringt Frauen und Männer auf die Bühne und bietet eine Plattform für Themen wie Diversität, Chancengleichheit, Nachhaltigkeit und Karriereförderung. 

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…