News

03.03.2023

Hannover Messe 2023

Der ZVEI zeigt auf der Hannover Messe 2023 wie die Elektro- und Digitalindustrie die Transformation zu einer All-Electric-Society gestaltet.

Auf der Weltleitmesse der Industrie stellen auch in diesem Jahr Unternehmen aus der Elektro- und Digitalindustrie Technologien und Lösungen für eine vernetzte und klimaneutrale Industrie vor. In zahlreichen Vorträgen rund um Industrie 4.0, 5G, Gleichstrom und Künstliche Intelligenz zeigen der ZVEI und die Branchenunternehmen auf, wie der Weg in eine All-Electric-Society realisiert werden kann. Die Elektro- und Digitalindustrie nimmt für die Transformation unserer Industriegesellschaft eine zentrale Rolle ein. Die Innovationen und Lösungen der Branche sind entscheidend, um den Wandel zu gestalten und erfolgreich umzusetzen.

Programm:

ZVEI-Stand mit Nachwuchsbereich (Halle 11, Stand B39) 
Unser Messestand in Halle 11 vereint in diesem Jahr den ZVEI-Hauptstand, einen eigenen Nachwuchsbereich mit dem New Automation e.V., die Open DC Alliance (ODCA) sowie den Bereich der Sonderschau Modular & Open Production.

Im ZVEI-Bereich geht der ZVEI-Show-Case PCF@ControlCabinet in die zweite Runde und zeigt in diesem Jahr, wie durch den Einsatz des Digitalen Produktpasses für Industrie 4.0 (DPP4.0) basierend auf der Asset Administration Shell (AAS) Produktinformationen automatisiert und über die Lieferkette hinweg geteilt und in nachgelagerten Prozessen verwendet werden können. Die Informationen werden dabei verteilt gehostet und der Zugriff darauf kann gesteuert werden. Als Demonstrator dient weiterhin ein Schaltschrank bestehend aus mehreren integrierten Produkten, dessen Product Carbon Footprint basierend auf den vorhandenen Produkten nachvollziehbar berechnet wird. Der ZVEI-Show-Case und der „Digitale Produktpass 4.0“ werden am Messemontag um 13:30 Uhr auf der Industrie 4.0 Conference Stage in Halle 8 vorgestellt.

 

Nachwuchsbereich mit Partner New Automation:
Im Nachwuchsbereich des ZVEI-Standes zeigen Berufsschülerinnen und -schüler der David-Röntgen-Schule Neuwied wie Industrie 4.0 und Digitalisierung in Schulen praktisch angewendet werden kann, um so für Berufe im Bereich Technik zu begeistern. Das Projekt Industrie4.0@School, das in Kooperation mit dem ZVEI initiiert wurde, ist der Ausgangspunkt für die Veränderung der Lehr-/Lernkonzepte der Schule. Bei diesem interaktiven Lernprojekt demonstrieren Auszubildenden an einem realen, funktionierenden Produktionsszenario die Arbeitsweise und Philosophie von Industrie 4.0. Das Exponat macht die Informatisierung der Fertigungstechnik mit dem Ziel einer intelligenten Fabrik (Smart Factory) beispielhaft sichtbar.

Im Nachwuchsbereich befindet sich zudem das durch New Automation e. V. prämierte Leuchtturmprojekt der Hubert-Sternberg-Schule (HSS) aus Wiesloch. Wer Fachkräfte der Zukunft ausbilden will, braucht Technik und Unterrichtskonzepte nahe der industriellen Wirklichkeit. Die HSS hat als technisch-gewerbliche Berufsschule diese Herausforderung angenommen und das pädagogische Konzept "AgilDrive - New Motivation" entwickelt. Es geht dabei sowohl um reale industrielle Arbeitsprozesse mit neuester Technik als auch um die Entwicklung interdisziplinärer Team- und Kommunikationskompetenzen mit der Fähigkeit, andere Denkweisen zu verstehen und die eigene Denkweise zu reflektieren. Die Schule ist Gewinnerin des Leuchtumprojekts 2020/2021 des  New Automation e. V. Mehr Infos zum Projekt unter agiledrive.de sowie zum Leuchtumprojekt des New Automation e. V.

 

Sonderschau Modular & Open Production von ZVEI, NAMUR, VDMA, Dechema und VDI (Halle 11, Stand B39,3) 
Die Sonderschau Modular & Open Production zieht auf der Hannover Messe 2023 direkt im ZVEI-Hauptstand ein. Neben dem MTP (Module-Type-Package) wird auch in diesem Jahr wieder das NOA-Konzept (Namur Open Architecture) gezeigt, welches die Integration von Wartung und Instandhaltung von der Feldebene bis zur Unternehmensführung adressiert. In der Prozessindustrie ermöglicht Modulare Produktion flexiblere, schnellere und kosteneffizientere Anlagen. Der offene und integrative Ansatz von NOA vereinfacht die Einbindung von Industrie-4.0-Funktionen in die Automation. Die Sonderschau der Prozessautomation zeigt 2023 den aktuellen technischen Stand der verfahrenstechnischen Produktion und hat ihre modulare und offene Zukunft im Blick. Einen umfassenden Überblick gibt es hier!

 

ODCA – Open DC Alliance (Halle 11, Stand B39,2) 
Die im November 2022 gegründete ZVEI-Arbeitsgemeinschaft Open DC Alliance (ODCA) wird gleich in ihrem Premierenjahr die Bedeutung von Gleichstrom für die Energiewende präsentieren. Gleichstrom (DC) gilt als zukünftige Schlüsseltechnologie zur Integration von regenerativen Energiequellen in den Produktionsprozess. Auf dem Hauptstand, direkt neben dem ZVEI-Hauptstand, präsentieren die Partner DC-Anwendungen für die Industrie und zeigen auf, wieso eine intelligente Energieversorgung in der Industrie nur mit Gleichstrom möglich ist. Auf dem Energy 4.0 Forum werden aktuelle Forschungs- und Praxisbeispiele präsentiert und ein Ausblick auf die kommenden Jahre gegeben. Die ODCA schließt nahtlos an das Forschungsprojekt DC-INDUSTRIE2 an, was im März 2023 seinen Abschluss findet. Einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten finden Sie auf der Homepage der ODCA unter www.opendcalliance.org.

 

5G-ACIA - Sonderausstellung „Industrial Wireless Arena + 5G Networks & Applications“ (Halle 14)
Der Hauptstand der globalen Allianz „5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA)“ ist Treffpunkt für alle, die sich über Industrielles 5G kompetent informieren und austauschen möchten. Zusammen mit den Partnern Deutsche Messe und VDMA hat die ZVEI-Arbeitsgemeinschaft 5G-ACIA mit der Industrial Wireless Arena + 5G Networks & Applications, ein Highlight in Halle 14 organisiert: Eine große Sonderausstellung rund um das Thema Industrial 5G, begleitet mit vielen Live-Demos im privaten 5G-Netz der Deutschen Messe sowie ein 5-tägiges Bühnenprogramm mit hochkarätigen Sprecherinnen und Sprechern. Einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten finden Sie auf der Seite der 5G-ACIA unter www.5g-acia.org.

 

ZVEI als Partner der Conference Stage Industrie 4.0 | Halle 8
Der ZVEI ist auch in diesem Jahr neben VDMA und Plattform Industrie 4.0 Partner der Industrie 4.0 Conference Stage in Halle 8. Das Vortragsprogramm umfasst spannende Beiträge aus dem Bereich Industrie 4.0, die aktuelle Themen behandeln und den Weg in die Zukunft aufzeigen. Aus der gesamten Branche berichten und diskutieren Experten, Anwender und Entscheider zu den aktuellen Trends rund um Verwaltungsschale, OPC UA, maschinellem Lernen, Cloud sowie Edge Computing und Datenräumen. Das detaillierte Vortragsprogramm ist hier zu finden: Konferenzbühne

 

ZVEI als Partner Energy 4.0 Forum
Die Energy 4.0 Konferenzbühne ist das zentrale Diskussionsforum für alle Energie-, Nachhaltigkeits- und Klimathemen der HANNOVER MESSE. Hier präsentieren sich Entscheider aus Produktion, Energiewirtschaft und Gewerbe und zeigen, wie innovative Lösungsansätze Energieeinsparungen bewirken, einen Beitrag zur Energieflexibilisierung leisten, Dekarbonisierung und Energieeffizienz industrieller Prozesse erhöhen und die Märkte von morgen energie-intelligent aufstellen. Das detaillierte Vortragsprogramm ist hier zu finden: Konferenzbühne

 

ZVEI als Partner Plattform Industrie 4.0
Die Plattform Industrie 4.0 ist das zentrale Netzwerk in Deutschland, um die digitale Transformation in der Produktion voranzubringen. Im Schulterschluss zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gewerkschaften und Verbänden wirken über 350 Akteure aus 160 Organisationen aktiv in der Plattform mit.
Die Partner der Plattform verstehen Industrie 4.0 als zentrale Chance, um die Wettbewerbsfähigkeit des Produktionsstandorts Deutschland zu stärken. Die Digitalisierung ist für sie ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, der nur im Dialog zum Erfolg geführt werden kann. 

 

WomenPower Karrierekongress
In diesem Jahr feiert der WomenPower-Kongress ein Jubiläum: Zum 20. Mal findet er im Rahmen der Hannover Messe in diesem Jahr statt. Unter dem Motto „Celebrate Diversity“ dreht sich am 21. April alles um Female Leadership im MINT-Bereich. Die erfolgreiche Netzwerk- und Diskussionsveranstaltung bringt Frauen und Männer auf die Bühne und bietet eine Plattform für Diversity, Chancengleichheit, Nachhaltigkeit, Karriereförderung und vieles mehr. Alle Infos zum Programm!

 

Nachhaltigkeit & Umwelt

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 

Die Zukunft ist elektrisch

Alle wollen Klimaschutz! Aber niemand sagt, wie's geht? Doch! Wir!

Alle wollen Klimaschutz! Aber niemand sagt, wie's geht? Doch! Wir!

Zum Video

 

Übersicht aller Videos

ZVEI zur Europawahl - Mediathek

 

Preis der Elektro- und Digitalindustrie

ZVEI: Electrifying Ideas Award 2024

Unsere Branche treibt den Wandel zu einer elektrifizierten und digitalisierten Gesellschaft jeden Tag ein Stück weiter voran.…

Zum Video

 

Preis der Elektro- und Digitalindustrie

Verleihung des Electrifying Ideas Award 2023

#electrifyourfuture: Am 23. Mai 2023 wurden im Rahmen des ZVEI-Jahreskongresses die Gewinner des ersten electrifying ideas Awards…

Zum Video