News

01.09.2021

Neues Energielabel für Lichtquellen und LED-Module

Die Energieverbrauchskennzeichnung – auch als Energielabel oder einfach nur Label bekannt – ist seit 1998 eine schnelle Orientierung bei der Wahl umweltfreundlicher und energiesparender Produkte. Sie geht nun in die dritte Gestaltungsrunde und die Skala wird zum 1. September 2021 wieder auf A bis G gesetzt.

Bei Einführung der Energieeffizienzkennzeichnung mussten zunächst nur Lampen ein Label tragen, demnächst sind es alle Lichtquellen – also Lampen, LED-Module und Leuchten, bei denen die Lichtquelle nicht zerstörungsfrei entnommen werden kann.

Die Energieverbrauchskennzeichnung wird ab 1. September 2021 auf die Klassen A bis G gesetzt, die Klassen mit Plus-Zeichen entfallen. Für den Vorgänger mit Plus-Zeichen gelten jedoch Übergangsfristen:  Bis zum 28. Februar 2023 muss die Umstellung auf das neue Label im Handel abgeschlossen sein. Verbraucher können also für eine gewisse Zeit noch beide Ausführungen im Handel vorfinden. 
 

Das neues Label im Detail

Betroffen sind alle Lichtquellen mit einem Lichtstrom zwischen 60 und 82.000 Lumen und OLED.

Angaben auf dem Etikett:

  • Name / Warenzeichen
  • Modell (z. B. EAN)
  • Skala der Energieeffizienzklassen
  • Energieverbrauch (kWh/1000h)
  • QR-Code zu EPREL*
  • Energieeffizienzklasse des Produkts

(Alle Lichtquellen müssen ab 1. Mai 2021 in der EPREL-Produktdatenbank gelistet sein.)

Die Klasseneinteilungen beruhen auf neuen, aktualisierten Berechnungen. Sie sind daher nicht direkt mit denen des vorherigen EU-Energielabels vergleichbar.

 

Gebäude Licht Consumer

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…