Publikationen

16.12.2015

48-Volt-Bordnetz – Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur Elektromobilität

Die CO²-Grenzwerte der Europäischen Kommission sind mit klassischen Verbrennungsmotoren kaum noch zu erreichen. Heutige Hybridfahrzeuge sichern die Einhaltung dieser Vorgaben, sind jedoch preislich nicht attraktiv genug. Die neue zusätzliche 48-Volt-Spannungsklasse ermöglicht eine Hybridisierung zu günstigeren Konditionen. Die Entwicklung dieser Mehrspannungsarchitekturen bedarf einer detaillierten Untersuchung aus System- sowie aus Komponentensicht. Die neue ZVEI-Broschüre gibt einen Überblick.

Druckversionen auf Anfrage per Mail an: zvei-be(at)zvei.org

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Watts On

Bionik zum Anfassen

Die Natur hat im Lauf der Zeit geniale Lösungen für die Anpassung von Pflanzen und Tieren an extreme Lebensbedingungen...

Watts On

E-Check: Tesla VS Jaguar - Teil 2

Super schnell von 0 auf 100km/h und das alles durch Elektrizität! Im zweiten Teil unseres E-Checks gehen wir ins Eingemachte und...

Watts On

E-Check: Tesla VS Jaguar - Teil 1

Der Wechsel vom Verbrennungsmotor zum elektrischen Antrieb im Auto erfolgt unaufhaltsam Schritt für Schritt. Dennoch war die...

Young Professionals Technology for Europe

Technology, developed by European industries, plays an important role in the transition to a sustainable world. We, young...

Watts On

Technologien für den Klimaschutz

Spätestens seit der ersten industriellen Revolution verschmutzen wir unseren Planeten mit Abgasen und Abfällen. Die ersten...