Publikationen

18.11.2016

EU-Emissionshandel wirksam gestalten: Innovation und Investitionen stärken

Der Emissionshandel (EU-ETS) ist das Leitinstrument der europäischen Klimapolitik. Der ZVEI befürwortet das Grundprinzip des Emissionshandels, nach dem über eine Verknappung der verfügbaren Zertifikatsmenge ein Preissignal für den Ausstoß von Treibhausgasen hergestellt wird, das zu Investitionen und Innovation führt. Dieser muss aber verlässlich marktwirtschaftlich ausgestaltet werden.

Gegenwärtig laufen auf europäischer Ebene die Verhandlungen über die Ausgestaltung des EU-Emissionshandels für die Zeit von 2021 bis 2030. In diesem Positionspapier legt der ZVEI seine Vorschläge zur weiteren Ausgestaltung des Instruments dar.

 Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Watts On

Wann kommt das Smart Home der Zukunft?

Bereits im allerersten Watts-On-Video ging es um das Smart Home der Zukunft. In einem solchen intelligenten Zuhause ist die...

Watts On

Batterietechnologie

Ohne Batterien steht die Welt still. Das merkt man jeden Abend am eigenen Smartphone, das dringend aufgeladen werden muss. Aber...

Watts On

Precision und Smart Farming

Wusstet ihr, dass Landwirte mittlerweile mehr Zeit im Büro als auf dem Feld verbringen? Möglich wird das durch den Einsatz...

Watts On

Was versteckt sich hinter Open Source?

Was haben Firefox, der VLC Media Player, Thunderbird und Gimp gemeinsam? Sie werden nicht nur von unglaublich vielen Leuten...

Watts On

2 Jahre Watts On - Ein Blick hinter die Kulissen

Wir haben etwas zu feiern: Heute vor genau 2 Jahren wurde die erste Folge von Watts On veröffentlicht. Von künstlicher Intelligenz...