Publikationen

16.10.2020

Process Orchstration - Harmonising the Integration of Modular Equipment

Mit dem Module Type Package-(MTP)-Standard ist es möglich, verschiedene Module in einer intelligenten Weise in einen Gesamtproduktionsprozess zu integrieren. MTP repräsentiert dabei den Typ eines Moduls, das Process Equipment Assemby (PEA) dessen physische Zusammensetzung. Sie ergeben zusammen ein Smart Modul. Eine modulare Anlage setzt sich aus vielen solcher smarten Modulen zusammen. Um diese intelligente Zusammensetzung nun effektiv nutzen zu können, ist eine flexible Orchestrierung notwendig: Process Orchestration Layer (POL).
Der gemeinsame Arbeitskreis von NAMUR und ZVEI informiert in diesem Positionspapier über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Prozessorchestrierung - und warum diese von besonderer Bedeutung für die weitere Entwicklung der Modularen Produktion ist.

 

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

DC-INDUSTRIE

Paneldiskussion: "DC-INDUSTRIE ebnet den Weg für das industrielle Gleichstromnetz"

Gleichstrom nimmt in der zukünftigen industriellen Stromversorgung eine Schlüsselrolle ein. Mit Gleichstrom kann mehr…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…