News

01.12.2021

SCIP – Update der Verbändeinformation zu Informationspflichten zu Stoffen in Erzeugnissen aus der EU-AbflRR erschienen

Ab dem 5. Januar 2021 sind Lieferanten von Erzeugnissen, die Stoffe der REACH Kandidatenliste (Substances of Very High Concern) in einer Konzentration über 0,1 Massenprozent enthalten, verpflichtet, der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) die Informationen gemäß REACH Art. 33 (1) zur Verfügung zu stellen. Der Artikel 9 (1) i) der EU-AbflRRL wurde im Rahmen des § 16f Chemikaliengesetz (ChemG) in deutsches Recht umgesetzt.

Erst seit der Veröffentlichung des Ausgabetools im September 2021 können die eingegeben Informationen auch von Herstellern und der Öffentlichkeit abgerufen und geprüft werden. 

Diese und weitere aktuelle Entwicklungen zur Umsetzung und letzte Auslegungshinweise der Behörden greift die nun erschienene, überarbeitete Version 2 der gemeinsamen Verbändeinformation zu SCIP auf. Die erste Fassung hatte der ZVEI in Zusammenarbeit mit weiteren Wirtschaftsverbänden ziemlich genau vor einem Jahr zur Unterstützung seiner Mitgliedsunternehmen und weiteren Betroffenen bei der Informationsübermittlung an die SCIP (“Substances of Concern In articles as such or in complex objects (Products)“) Datenbank veröffentlicht. 

Gemeinsam mit anderen Verbänden setzen wir uns weiterhin im Dialog mit Politik und Behörden für eine praktikable und machbare Ausgestaltung der SCIP-Informationspflichten ein. 
Die Verbändeinformation stellt ein „lebendes Dokument“ dar und wird – wenn erforderlich - dem sich nach wie vor dynamisch entwickelnden Sachstand angepasst.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…