News

14.11.2022

ZVEI-Fachverband Consumer Electronics mit neuem Vorsitzenden

Michael Zöller, Vice President TV/Audio, Samsung Electronics, ist der neue Vorsitzende des ZVEI-Fachverbands Consumer Electronics. Er folgt auf Leif-Erik Lindner, der sein Amt zum 1. Juli 2022 niedergelegt hatte. Michael Zöller wurde am 10. November 2022 als neuer Vertreter von Samsung in den Fachverbands-Vorstand gewählt. Ebenfalls im Rahmen einer Kooptierung in den Vorstand gewählt wurden Taner Ayilmaz, Geschäftsführer der Vestel Germany, und Uwe Paul, Director Sales, Beko Grundig Deutschland.

Daniel Schiffbauer, Director Home Entertainment, LG Electronics Deutschland, bleibt stellvertretender Vorsitzender. Dem Vorstand gehören zudem weiterhin an: John Anderson, Country Head Sony Deutschland, Sony Europe, Dr. Norbert Kotzbauer, Geschäftsführer Metz Consumer Electronics, und Philipp Maurer, Country Manager DACH, Panasonic Marketing Europe.

„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinen Kollegen dazu beizutragen, positive Rahmenbedingungen für unsere Branche zu gestalten“, so Michael Zöller. „Europäisch wie auch national stehen für die Consumer-Electronics-Industrie viele wichtige und herausfordernde Themen auf der Agenda, die wir über den ZVEI eng begleiten werden. In der Vergangenheit konnten wir für die Mitgliedsunternehmen wichtige Rechts- und Planungssicherheit, etwa zur Urheberrechtsgabe, erreichen. An diese Erfolge wollen wir anknüpfen.“

Consumer-Electronics-Produkte prägen seit über zehn Jahren maßgeblich die Digitalisierung der Haushalte in Deutschland und Europa. Elektronische Konsumgüter, insbesondere Unterhaltungselektronik, legen die Grundlage für die Konnektivität im Alltag und ermöglichen es Verbraucherinnen und Verbrauchern jederzeit, von überall und mit jedem Device an der digitalen Informationsgesellschaft teilzuhaben. Die Bedeutung von Vernetzung und Digitalisierung für unsere Gesellschaft haben die Corona-Jahre zuletzt eindrucksvoll bewiesen. In den ersten drei Quartalen 2022 erzielten Consumer Electronics in Deutschland in mit den relevanten Produktgruppen, darunter TV-Geräte, Radios, Kopfhörer sowie Lautsprecher, Audio- und Soundsysteme ein Marktvolumen von 4,4 Milliarden Euro. Knapp 60 Prozent des Umsatzes entfällt auf TV-Geräte. Nahezu jedes zweite verkaufte Consumer-Electronics-Device ist derzeit ein Kopfhörer (Quelle: GfK).

Der ZVEI-Fachverband Consumer Electronics vereint 20 Mitgliedsunternehmen, die insgesamt über 90 Prozent des Markts für TV-Geräte in Deutschland repräsentieren. Im Zentrum der Verbandsaktivitäten stehen aktuell Nachhaltigkeits- und Umweltthemen, etwa Ecodesign, Entsorgung und Recycling, zudem Medienpolitik, Datenschutz und Datensicherheit sowie Verbraucherecht. Der ZVEI macht sich für nutzerorientierte und innovationsfreundliche Bedingungen stark, etwa im Rahmen der neuen Medienordnung. Als Herausforderung für unsere Industrie erweist sich die zunehmende Regulierungsdichte in allen Bereichen der Ordnungspolitik.

Consumer Electronics

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

 

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

 

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…