Publikationen

17.03.2017

Das Energielabel

Derzeit wird das EU-Energielabel einer grundsätzlichen Revision unterzogen. Unter anderem sollen die 2011 eingeführten Plusklassen wieder abgeschafft werden. Mit einer politischen Entscheidung ist bis Ende März 2017 zu rechnen, mit dem formellen Inkrafttreten der neuen Energielabel-Rahmenrichtlinie dann bis Ende 2017. Beginnend mit Waschmaschinen, Geschirrspülern und Kühl-/Gefriergeräten werden danach die produktspezifischen Labelverordnungen überarbeitet. Die ersten neuen Energielabel, dann ohne die Plusklassen, werden wohl nicht vor dem vierten Quartal 2018 im Handel zu sehen sein.

Die ZVEI-Informationsbroschüre beschreibt die derzeit noch gültigen Pflichten für Hersteller und Händler. Sie erläutert auch die Bedeutung der einzelnen Angaben auf den verschiedenen Energielabeln.

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Mein Handy, die CO2-Schleuder - Wie umweltschädlich ist das Smartphone wirklich?

Wir kennen die typischen CO2-Sünder. Aber habt ihr euch schonmal Gedanken darüber gemacht, ob ihr mit Social-Media, Zocken oder...

#InnovationSchütztKlima

ZVEI-Jahreskongress Digital

Mit unserem Veranstaltungsschwerpunkt "#InnovationschütztKlima" haben wir eine gesellschaftspolitisch relevante Diskussion...

Watts On

Black-Box Recycling – Wie passen Klimaschutz und Abfall zusammen?

Ca. 11 Mio. Tonnen Müll werden jedes Jahr durch Industrie und Endverbraucher weggeschmissen. Aber was genau passiert mit dem...

Watts On

Klimaretter Wasserstoffauto?

Hat das Wasserstoffauto das Zeug zum Klimaretter? Wie wird Wasserstoff eigentlich hergestellt und ist das CO2-neutral möglich? Und...

Watts On

Batterietechnologie

Ohne Batterien steht die Welt still. Das merkt man jeden Abend am eigenen Smartphone, das dringend aufgeladen werden muss. Aber...