Publikationen

29.09.2020

Whitepaper Antrieb 2030 - Zwölf Thesen

In dem Whitepaper Antrieb 2030 werden 12 zukunftsweisende Thesen im Umfeld des elektrischen Antriebes für einen Zeitrahmen von 10 Jahren aufgestellt. 

Die Experten erwarten keine disruptiven, sondern eher inkrementelle Weiterentwicklungen der Leistungselektronik und bei der Motorentechnologie, wie z.B. Miniaturisierung und Effizienzsteigerung. Entsprechend liegt der Fokus des Whitepapers vor allem in der Digitalisierung und einhergehender Geschäftsmodelle, wie z. B. Interaktion von Geschäftspartnern in der horizontalen aber auch in der vertikalen Wertschöpfungskette.
Der Antrieb im Jahr 2030 wird sich vor allem in seiner Sensorik sowie Konnektivität im Industrial Internet of Things (IIoT) Umfeld weiterentwickeln und sich in die Wertschöpfungskette des Nutzers einbetten. Mithin werden zukünftige Geschäftsmodelle adressiert, die durch Fortschreiten der technologischen Möglichkeiten als wirtschaftlich machbar erscheinen. 
 

 

Herunterladen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Demonstrator Antrieb 4.0 | ZVEI

Dieses Projekt erläutert die Umsetzung des elektrischen Antriebs als Industrie 4.0-Komponente. Hierbei spielt die einheitliche,…

ZVEI zur Regulierung von Benutzeroberflächen im Medienstaatsvertrag

Im Rahmen der Konferenz „Denkansätze für eine neue EU-Medienpolitik“ hat sich Carine Chardon (ZVEI-Fachverband Consumer…

DC-INDUSTRIE

ZVEI-Panel: „Das Forschungsprojekt DC-Industrie krempelt die industrielle Stromversorgung um“

Im Gleichstromforschungsprojekt DC-Industrie 2 und dem Vorläuferprojekt DC-Industrie wird seit 2016 mit Unternehmen aus der…

Watts On

Post-Truth, Fake News und Social Media

"Fake News" ist jedem ein Begriff - aber was ist eigentlich Post-Truth? Und was hat all dies mit dem Klimawandel, Buschbränden in…