News

07.01.2020

Natürliche Lüftung – Projektierung und Einbau

Kontrollierte natürliche Lüftung sorgt durch elektromotorisch betriebene („kraftbetätigte“) Fenster für Komfort und Energieeffizienz. Bei Projektierung und Einbau haben Planer und Errichter eine Risikobewertung durchzuführen und Schutzmaßnahmen festzulegen, um mögliche Gefahren für Gebäudenutzer zu minimieren.

Bei motorisch betriebenen Fenstern treten insbesondere Quetsch- und Schergefahren an den Schließkanten auf. Um diese zu minimieren, sind durch den Planer bzw. Errichter in einer Risikoanalyse alle möglichen Gefährdungen, Gefahrensituationen und Gefahrenereignisse zu ermitteln. Eine häufig angewendete Methode berücksichtigt Einbausituation (E), Nutzung (N) und Steuerung (S) des kraftbetätigten Fensters und ordnet es entsprechenden Risikoklassen zu.

Die Kombination der gefundenen Risikoklassen E, N und S führt schließlich zur Einordnung des kraftbetätigten Fensters in eine der Schutzklassen 0 bis 4. Jeder dieser Schutzklassen sind mögliche Maßnahmen zur Gefahrenminimierung zugeordnet. So sind in Schutzklasse 1 lediglich Warnhinweise anzubringen, während in der höchsten Schutzklasse 4 umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen wie beispielsweise Kontaktschalter, Lichtschranken oder eine „Totmannsteuerung“ notwendig sein können.

Die zentrale Rechtsvorschrift für die Sicherheit von Geräten, Produkten und Anlagen in Deutschland ist das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Zudem ist durch die 9. Verordnung nach dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSV) die europäische Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MaschRL) in deutsches Recht umgesetzt worden. Die Vorschriften sollen die Sicherheit für Endverbraucher erhöhen und Unfälle mit Produkten und Maschinen vermeiden und gelten auch für kraftbetätigte Fenster.

Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore unterliegen hohen sicherheitstechnischen Anforderungen, auch um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Beschäftigen zu gewährleisten. In den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A1.6 und ASR A1.7 sind technische Details zum konstruktiven Aufbau sowie zu Steuerungs- und Schutzeinrichtungen geregelt.

Gebäude RWA und natürliche Lüftung RWA-heute

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

 

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

 

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…