Publikationen

31.05.2021

Haftung für Künstliche Intelligenz (Positionspapier)

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in unserem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben wird seit Jahren kontrovers und häufig mit einer Pointierung der Extrempositionen diskutiert. In der öffentlichen Diskussion werden dabei vor allem Risiken ihres Einsatzes betont und ihre Einbettung in funktionierende rechtliche Rahmenbedingungen oft nicht ausreichend berücksichtigt. Dabei kommt nicht immer hinreichend zum Ausdruck, dass KI unglaublich viele neue Einsatz- und Verbesserungsmöglichkeiten bietet.

Anstelle einer negativen Konnotation von KI und einer übereilten Einführung eines zusätzlichen und unnötigen Haftungsregimes für KI, plädiert der ZVEI im Positionspapier „Haftung für KI“ nachhaltig für eine ausgewogene Diskussion über KI.  Zusätzlich zur wichtigen Adressierung möglicher Risiken, sollten auch die großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Innovationspotentiale des Einsatzes von KI-Technologien angemessen berücksichtigt werden. Die bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen und insbesondere das Produktsicherheits- und Haftungsrecht erfassen auch die Risiken, die mit dem Einsatz von KI-Anwendungen in technischen Produkten und Systemen verbunden sein können.  Für Nutzer und Betroffene ergeben sich auch beim Einsatz von Produkten mit KI-Komponenten keine relevanten Haftungslücken.

 

Herunterladen
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Krass viel Müll...Wie können wir das ändern? In einer neuen…

Watts On

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Eine Reise zum Mond hat sich bestimmt jeder schon mal vorgestellt. Durch Elektrotechnik wird Raumfahrt immer innovativer und wird…

Watts On

Weg von der Straße - Schienenverkehr für Klimaschutz

Ob Auto, LKW oder Flugzeug, sie alle stoßen ordentlich CO2 aus. Auch wenn die Bahn (noch) dazu zählt, könnte sie vielleicht zu dem…

Watts On

Das Home-Office der Zukunft

Durch die Corona-Pandemie mussten viele von uns ins Home-Office. Aber was ist eigentlich, wenn die Pandemie irgendwann vorbei ist?…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…