Publikationen

03.03.2016

Industrie 4.0 ermöglichen: Reform des deutschen AGB-Rechts im B2B

Das deutsche AGB-Recht im unternehmerischen Geschäftsverkehr stellt in seiner aktuellen Ausgestaltung – gerade im internationalen Vergleich – ein erhebliches Hemmnis für Industrie 4.0 dar.

Eine sachgerechte Reform des deutschen AGB-Rechts im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist daher notwendig, um den Erfolg von Industrie 4.0 in Deutschland und aus Deutschland heraus sicherzustellen.

Den Flyer zum Positionspapier finden Sie unter "Weiterführende Informationen".

Herunterladen​​​​

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend

Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr erfahren

Industrie 4.0

Mehr erfahren

Themen

Mehr erfahren

Mobilität

Mehr erfahren

Energie

Mehr erfahren

Digitales Typenschild - Asset Administration Shell

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes des ZVEI und der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg wurde das Digitale Typenschild auf Basis…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…

NOA - Mastering the complexity of connectivity

Die NAMUR Open Architecture ermöglicht einen sicheren zweiten Kanal zur Erfassung wichtiger Daten, die zur Überwachung und…

MTP - The Age of Modular Production

Das Module Type Package ist das Herzstück der modularen Produktion. Die modulare Automation ermöglicht ein besonders schnelles und…