Editorial

Endlich wieder Hannover Messe in Präsenz

Die Hannover Messe steht vor der Tür! Nach 3 Jahren können wir uns endlich wieder auf die Hannover Messe live vor Ort freuen. Auch wenn der wirtschaftliche Ausblick durch die andauernde Pandemie angespannt ist und durch den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine noch einmal verschärft wurde, freue ich mich außerordentlich, dass wir nach 2019 endlich wieder in Hannover zukommen werden. Es wird Zeit, endlich wieder persönlich durch die Messehallen zu gehen und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, die unsere Industrie voranbringen. Zudem werden wir auch dieses Jahr wieder etliche Neuheiten und Innovationen der Branche bestaunen können. In den letzten Jahren war unsere Branche alles andere als untätig und wir haben die Zeichen der Zeit genutzt und großartige Ideen und Konzepte entwickelt, die wir Ihnen auf der Messe präsentieren wollen.

Neu ist in diesem Jahr die „ZVEI-Straße“ in Halle 11, auf welcher der ZVEI-Hauptstand eingerahmt wird von der Sonderschau Modular & Open Production und dem DC-INDUSTRIE-Stand. Der Hauptstand wird wieder Treffpunkt für alle, die sich über den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft und weitere Top-Themen der Elektro- und Digitalindustrie informieren und austauschen möchten. Mit dem Demonstrator Antrieb 4.0, der die Interoperabilität elektrischer Antriebe als Industrie 4.0-Komponentne zeigt, dem ZVEI Show-Case PCF@Schaltschrank, der durch den Einsatz der Asset Administration Shell (AAS) den CO2-Footprint eines Schaltschranks im Detail  ermittelt und dem Projekt Industrie4.0@school der David-Roentgen-Schule Neuwied, welches modellhaft zeigt, wie ein Industrie-4.0-Produktionsprozess funktioniert, zeigen wir spannende und zukunftsträchtige Exponate auf unserem Messstand. 

Das Vortrags- und Forenprogramm des ZVEI bietet mit zahlreichen Vorträgen rund um Industrie 4.0, KI, 5G und DC-Industrie spannende Themen und Inhalte. Gleich zu Beginn am Messemontag stehen unsere Auftaktpressekonferenz sowie das Panel „Klimaschutz durch Elektrifizierung und Digitalisierung“ u.a. mit ZVEI-Präsident Gunther Kegel und dem Niedersächsischen Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann im Fokus des Geschehens. 

Wir freuen uns auf eine spannende Hannover Messe!
 

Ihr
Gunther Koschnick

Mehr lesen Weniger lesen

Meinung


Schlaglicht

Konjunktur & Analysen

Öl

„Oil matters“ – kürzer kann man den Einfluss des Ölpreises auf die globale Konjunktur kaum auf den Punkt bringen. Seit Russland…

Mehr


ZVEI aktiv

Hannover Messe

ZVEI-Programmhighlights auf der Hannover Messe

Auch in diesem Jahr zeigt der ZVEI in zahlreichen Panels und Diskussionsrunden, wie Wege zur Klimaneutralität und der Wandel in der Industrie bestritten werden soll. Zahlreiche Vorträge rund um Industrie 4.0, KI, 5G und DC-Industrie runden das vielfältige Vortragsprogramm ab.

Hannover Messe

„ZVEI-Straße“ in Halle 11

Neu ist in diesem Jahr die sogenannte „ZVEI-Straße“ in Halle 11, bei welcher der ZVEI-Hauptstand eingerahmt wird von der Sonderschau Modular & Open Production und dem DC-INDUSTRIE Stand.

Sonderschau

Zukunft der Produktion in der Prozessindustrie

Unter dem Motto „Process Industry: Future Production is Modular & Open“ findet auf der Hannover Messe 2022 die Sonderschau von NAMUR, PNO, ProcessNet, VDMA und ZVEI statt. Verschiedene Exponaten und Demonstratoren machen das Thema greifbar an Stand D44 in Halle 11.

5G-ACIA

Eigener Stand auf der Hannover Messe 2022

Der Hauptstand der globalen Allianz „5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA)“ in Halle 9, Standnummer D54 ist Treffpunkt für alle, die sich über Industrielles 5G kompetent informieren und austauschen möchten. Am Messestand der 5G-ACIA beteiligen sich verschiedene Mitgliedsunternehmen der Allianz.


Konjunktur & Analysen

Aktuelle Kennzahlen aus dem Bereich Konjunktur und Analysen

Hier finden Sie die aktuellen Konjunktur- und Außenhandelsdaten der deutschen Elektroindustrie.

Mehr erfahren

Zahl des Monats

2100 

Aussteller bei Hannover Messe 2022.



Video