Publikationen

06.12.2021

Entwicklung - nachhaltiges Wachstum

Entwicklung – unsere These: Nur durch nachhaltiges Wirtschaftswachstum sind unsere Klimaziele zu erreichen.

Erneuerbare Energien: Die Stromproduktion aus erneuerbaren Quellen stellt die Basis einer klimaneutralen Industriegesellschaft dar. Da Deutschland sein Klimaziel für 2030 erhöht hat, müssen die Erneuerbaren weit stärker ausgebaut werden als bislang vorgesehen. Dafür muss die Politik jetzt die Weichen richtig stellen.

Herunterladen


Wir müssen wachsen

Ohne Halbleiter geht in vielen Industrien kaum noch etwas. Die kleinen Bauteile sorgen vor allem dafür, dass Energie auf die unterschiedlichen Bedarfe und Spannungsniveaus umgeformt wird. Schon länger warnen Experten davor, dass ein Engpass gerade bei den wichtigen Leistungshalbleitern droht, der sich durch Corona noch einmal verstärkt hat. Die Produkte auf dem Markt kauft vor allem die Autoindustrie, um die wachsende Anzahl an Elektroautos auszurüsten. Damit die Energiewende gelingt, müssen aber auch die Solar- und Windbranche genügend Leistungshalbleiter zur Verfügung haben. Auch für Wärmepumpen und Industriemotoren sind Leistungshalbleiter, die sich deutlich von den Chips in PCs und Smartphones unterscheiden, unverzichtbar.

Anlauf für einen großen Sprung

Die Regierung von US-Präsident Joe Biden treibt die Energiewende voran: Innerhalb von nur 14 Jahren soll der Stromsektor in Amerika komplett CO2-frei sein. Wie soll das gehen?

Fesseln lösen

Die Stromproduktion aus erneuerbaren Quellen stellt die Basis einer klimaneutralen Industriegesellschaft dar. Da Deutschland sein Klimaziel für 2030 erhöht hat, müssen die Erneuerbaren weit stärker ausgebaut werden als bislang vorgesehen. Dafür muss die Politik jetzt die Weichen richtig stellen.

Schneller werden

Mehr Windräder bauen, mehr Photovoltaik-Anlagen installieren, mehr Wasserkraft nutzen – fertig ist die Energiewende? So einfach ist es nicht. In der Aufzählung fehlen die Übertragungs- und Verteilnetze, die den Strom transportieren müssen. Und da gibt es noch einiges zu tun, sagt Martin Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Hitachi Energy Germany AG.

Immer in Verbindung

Das Start-up Workerbase, Gewinner des ZVEIPitches im Frühjahr 2021, bindet das Fabrikpersonal besser in den Produktionsprozess ein. Gründer Norman Hartmann startete mit seiner Idee in einem Großkonzern – und wagte dann den Buy-out.

 

Gut entwickelt

Jährlich messen die Vereinten Nationen mit dem „Human Development Index“ die Lebensqualität in ihren Mitgliedsstaaten. Es zeigt sich: Wirtschaftlich starke Länder mit hohem Entwicklungsstand belasten Klima und Umwelt vergleichsweise wenig.

Leben und Lernen

Für Christian Erbe bedeutet Ausbildung viel mehr, als nur einen Beruf zu lernen. Der geschäftsführende Gesellschafter von Erbe Elektromedizin setzt vor allem auf duale Konzepte, um Theorie und Praxis zu verbinden – und auf Lebenserfahrung.

Auf Draht

Den Straßengüterverkehr klimafreundlicher zu gestalten, ist eine große, noch nicht gelöste Aufgabe. Als Alternative zu großen Akkus oder synthetischen Kraftstoffen gilt das dynamische Laden während der Fahrt. Erste Teststrecken zeigen, dass die dafür notwendige Infrastruktur technisch beherrschbar ist.

„Ich habe alles geregelt“

Vor einem halben Jahrhundert erwarb Wolfgang Reichelt das Unternehmen BLOCK Transformatoren-Elektronik und baute es zu einem global aktiven Akteur aus. Der mittlerweile 81-jährige Gesellschafter scheidet nun nach langen Jahren engagierter Mitarbeit aus dem ZVEI-Vorstand aus – und redet doch lieber über die Zukunft als über die Vergangenheit.

Zukunft jetzt

Expertenwissen, Meilensteine und Schaltzeichen: Drei informative Kurztexte über und aus der Elektroindustrie

„Ein Bekenntnis allein reicht nicht“

Immer mehr Unternehmen setzen sich ehrgeizige Ziele hinsichtlich Klimaneutralität. Phoenix Contact, Hersteller von Verbindungs- und Automatisierungstechnik, wird bis Ende 2021 weltweit CO2-neutral sein. Ulrich Leidecker, Geschäftsführer des Familienunternehmens, erläutert, was dafür zu tun ist und warum die Politik gar nicht alles vorgeben muss.

"Noch ist nicht alles gut"

Das Industrieland Deutschland mit vollständig klimaneutraler Energie sicher und wirtschaftlich zu versorgen, bleibt eine der wichtigsten politischen Aufgaben. Ein Zwiegespräch zwischen Andreas Feicht, dem für Energiepolitik zuständigen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, und der ZVEI-Vize-Präsidentin Rada Rodriguez.

Industrie Energie Mobilität Gesundheit Gebäude Cybersicherheit Nachhaltigkeit & Umwelt Bildung & Forschung Automation Batterien Consumer Electronics Electrical Winding & Insulation Electronic Components and Systems Elektro-Haushalt-Großgeräte Elektro-Haushalt-Kleingeräte Elektro-Hauswärmetechnik Elektrobahnen und -fahrzeuge Elektroinstallationssysteme Elektromedizinische Technik Elektroschweißgeräte Elektrowerkzeuge Energietechnik Fahr- und Freileitungsbau Kabel und isolierte Drähte Licht PCB and Electronic Systems Media Networks Sicherheit Power Capacitors and Power Quality Transformatoren und Stromversorgungen AMPERE Digitalisierung Automotive Consumer Mikroelektronik All-Electric-Society Mitgliederservice Elektrifizierung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Weiterführend
Meistbesuchte Seiten

Publikationen

Mehr

Industrie

Mehr

Mobilität

Mehr

Energie

Mehr

Gesundheit

Mehr
 
Wir sind die Elektro- und Digitalindustrie

Unsere Vision ist die All-Electric-Society. Unsere Mission: Gemeinsam treiben wir als ZVEI mit unseren Mitgliedern aus der…

Zum Video

 

Video on demand

Jahresauftakt-Pressekonferenz

Das Jahr 2021 ist für die Elektro- und Digitalindustrie insgesamt sehr erfolgreich gewesen.

 

Watts On

Telemedizin: Muss ich noch zum Arzt?

Videokontrolle beim Zahnarzt und Fern-OP: Durch den Fortschritt der Technologie können in der Medizin Operationen von Tausenden…

 

Watts On

Klimafreundliche Jobs der Zukunft

Immer mehr Menschen benutzen öffentliche Verkehrsmittel oder essen weniger tierische Produkte, um die Umwelt zu schützen. Können…

 

Watts On

Das doppelte Leben unserer Elektronik

Wir werfen weltweit jährlich 53,6 Millionen Tonnen Elektrogeräte weg. Wie können wir das ändern? In einer neuen Folge Watts On…